Kundenservice: info@outdoordino.de
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab € 50,- Bestellwert
1 Monat Widerrufsrecht
Filter

Sportwesten und Freizeitwesten im Überblick


Die Welt der Jagdwesten ist super vielseitig, deshalb haben wir dir zu Sport- und Freizeitwesten einen kleinen Überblick erstellt, der dir die Auswahl deiner nächsten Weste erleichtern soll. Fakt ist, Jagdwesten sind kompakt, handlich und können immer als wärmende Reserve im Jagdrucksack mitgeführt werden. Ob als Zwischen- oder als Oberschicht wichtig ist, dass sie große Taschen besitzt. Je nach jagdlicher Herausforderung hat man immer eine Menge zu verstauen, auf dem Schießstand vorrangig Munition oder bei der Hundeausbildung Dinge, wie Pfeife, Leckerlis oder auch die Leine. Für Arbeiten im Revier sollte die Jacke außerdem sehr robust, wasserabweisend und atmungsaktiv sein, das gewährleisten Leder- oder auch Softshellwesten. Für den Jagdparcour empfehlen wir Schießwesten, weshalb diese schon bei der Jagdscheinausbildung im Flintenschießen Vorteile bieten und worauf du achten solltest erfährst du hier. Auch Warnwesten findest du auf unserer Seite, ein Muss auf jeder Gesellschaftsjagd. Wer nicht gleich eine Winterjacke in Signalfarben kaufen möchte, ist mit unserer Härkila Wildboar Pro Drückjagdweste gut aufgehoben und trotzdem vorschriftsgemäß für alle sichtbar.

Freizeitwesten - Für Jagd und Alltag

Freizeitwesten sind als modisches Kleidungsstück häufig Bestandteil des Jagd-Kleiderschranks. Gerade für die Freizeit lassen sich Fleecewesten gut tragen, da sie sich im Sommer stilvoll mit einem schicken Jagdhemd oder T-Shirt kombinieren lassen. Doch nicht nur optisch haben Freizeitwesten etwas zu bieten, auch für den jagdlichen Alltag sind sie gut geeignet.

Die Seeland Winster Softshellweste ist mit ihren großen, praktischen Taschen hervorragend zur Jagd mit der Flinte geeignet. Durch die Membran ist sie wind- und wasserabweisend. Im Winter kann sie deshalb auch sehr gut unter der Winterjacke als Zwischenschicht getragen werden.

Sportwesten - Was kommt für mich in Frage?

Zunächst solltest du dir überlegen welche Anforderungen du an die Weste hast und wofür du sie einsetzen möchtest. Wenn du häufig zum Tontauben schießen oder Jagdparcour aufbrichst empfehlen wir dir eine Schießweste. Sie bietet gegenüber herkömmlichen Westen viele Vorteile, auf die wir hier noch zu sprechen kommen werden.

Falls du dich eher selten auf dem Schießstand aufhältst, aber gerne an Niederwildjagden teilnimmst ist eine Lederweste das Richtige für dich. Sie ist zeitlos elegant und isoliert deinen Torso an kälteren Tagen. Wir stellen sie dir im nachfolgenden Absatz vor.

Drückjagdbekleidung in Signalfarbe

Lederweste Jagd - Ein absoluter Klassiker

Die Härkila Angus Weste, ist wie oben genannt ausgezeichnet zur Niederwildjagd im Revier geeignet. Durch das dicke Büffelleder bietet sie optimalen Schutz vor Kälte und kann auch als Zwischenschicht unter einer Winterjacke getragen werden. Die Weste bietet durch ihre Robustheit außerdem Schutz vor lästigen Dornenhecken und ist sehr leicht zu reinigen.

Unser absoluter Hingucker unter den Sportwesten ist die Härkila Sporting Weste. Sie ist hervorragend geschaffen für den Schießstand und verbindet bemerkenswerte Eleganz mit höchster Qualität. Die Front der Weste ist aus Nubukleder für einen garantiert perfekten Anschlag, während die Rückseite aus Mesh gefertigt wurde, um dem Schützen die größtmögliche Bewegungsfreiheit und Belüftung zu gewähren.

Schießweste Damen und Herren - Was macht sie so besonders?

Eine passende Schießweste sollte jeder Jäger besitzen, der regelmäßig Flinte schießt. Sie ist essentiell um schnell im perfekten Anschlag zu sein. Zu den speziellen Ausstattungsmerkmalen der Schießweste zählt vor allem, dass sie körpernah geschnitten ist. Das ist sehr wichtig, denn sitzt die Weste nicht eng genug, kann es beim Anschlag zu einem Hängen bleiben an der Kleidung führen, während wenn sie zu eng geschnitten ist, dem Schützen keine Bewegungsfreiheit eingeräumt wird. Für einen hohen Bewegungskomfort sollte die Schießweste anliegen wie eine 2. Haut.

Die Seeland Skeet light Schießweste ermöglicht dies durch Stretcheinlagen, welche außerdem für eine gute Belüftung sorgen. Ein weiteres Feature der Schießweste sind Schulterpolster zur Dämpfung des Rückstoßes. Nach Bedarf kann ein zusätzliches Gel Polster in die Weste eingelegt werden. Die sehr großen, praktischen Taschen bieten viel Stauraum für den Munitionsvorrat oder den Gehörschutz. Es ist darauf zu achten, dass sie leicht zugänglich sind.

Seeland Skeet II Schießweste für Herren zum Tontaubenschießen

Warn- und Sicherheitswesten Damen und Herren

Laut Unfallverhütungsvorschrift Jagd ist vorgeschrieben, dass sich bei einer Gesellschaftsjagd jeder Schütze farblich von der Umgebung abheben muss. Die praktische Seeland Fluorescent Weste kannst du jederzeit über deinen anderen Jagdklamotten tragen um sichtbar für andere zu sein. Gerade bei der Drückjagd sind die Westen in Signalorange sinnvoll und einfach im Handling.

Höherwertige Westen, wie die Härkila Wildboar Pro Drükjagdweste sind auch in Signalorange gehalten, haben aber zusätzlich viele praktische Taschen u.a. für Funkgeräte, Munition, Handy…Das Material ist robuster als bei einfachen Signalwesten und somit besonders geeignet für das Durchgehen in dornenbewachsenem Gelände.

Auf was muss ich beim Kauf einer Jagdweste achten?

Das wichtigste, was du dich immer bei der Anschaffung eines neuen Ausrüstungsgegenstandes fragen solltest ist, wofür möchtest du es nutzen und welche Anforderungen hast du an das Produkt? Suchst du eine Weste, die als Zwischenschicht oder Oberschicht über einem schicken Jagdhemd dienen soll, dann kannst du nach Geschmack z.B. unter den Fleecewesten fündig werden.

Möchtest du jetzt allerdings eine Weste für den Schießstand z.B. zum Skeet schießen solltest du vor allem darauf achten, dass sie eine exzellente Passform hat. Für sommerliche Temperaturen ist es außerdem nützlich wenn sie möglichst atmungsaktiv ist, deshalb haben viele Schießwesten einen höheren Meshanteil.

Zusammenfassung

Für welche Jagdweste von uns du dich entscheiden wirst, alle werden dir ein treuer Jagdbegleiter sein. Abhängig davon ob du nun mehr auf dem Schießstand oder im Revier unterwegs bist, wirst du unter unseren zahlreichen Schießwesten oder Alternativen, wie Leder- oder Softshellwesten fündig. Als Allrounder in Revier und Freizeit beweisen sich Fleecewesten, die man zu jeder Gelegenheit über Hemd oder T-Shirt tragen kann. Auch im Büro machst du damit eine gute Figur. Wir wünschen dir Waidmannsheil mit deiner neuen Freizeit- oder Sportweste!