Kundenservice: info@outdoordino.de
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab € 50,- Bestellwert
30 Tage Widerrufsrecht

Filter

Sortierung:

Mit Jagd Gummistiefel perfekt für Regenwetter gewappnet


In Deutschland herrscht ca. 1/3 des Jahres Regenwetter. Deshalb ist es nie verkehrt, für alle Situationen gewappnet und stets für nahende Schauer gerüstet zu sein. Typisches Schuhwerk für tiefe Pfützen, nasses Gras und Regengüsse sind die Gummistiefel. Als Jäger gehören sie definitiv zur Grundausstattung, denn ohne Jagd Gummistiefel kann die Passion auch schnell mal zur Tortur werden. Klassisch wird die Hose, im besten Fall eine Jagdhosen, in die Gummistiefel gesteckt und dichtet somit die Öffnung ab. So bleiben nicht nur die Füße, sondern auch die Unterschenkel immer trocken. Seit jeher sind Gummistiefel absolut zuverlässig und werden deshalb auch gerne außerhalb des Reviers getragen. Beispiele hierfür sind die Gassi Runde mit dem Vierbeiner, Angeln oder auch Pilze sammeln. Gummistiefel für die Jagd bieten enorme Vorteile, welche wir dir aus unserer Sicht in den nachfolgenden Absätzen erläutern werden. Bestelle jetzt günstige Jagd Gummistiefel bei Outdoordino!

Auf was ist beim Kauf zu achten?

Wie generell beim Schuhwerk, gilt auch für Gummistiefel, dass die richtige Passform das A und O ist. Dabei solltest du nicht nur darauf achten, dass der Schuh am Fuß nicht drückt, sondern solltest auch bedenken, dass du die richtige Schaftweite wählst. Schmale Damen sollten Gummistiefel wählen, die eng an der Wade anliegen.

Der Schaft sollte allerdings auch nicht zu eng anliegen, damit du auch eine dickere Hose noch in die Stiefel stecken kannst. Manche Modelle haben zum bequemen An- und Ausziehen auch einen äußerst praktischen, wasserdichten Reißverschluss an der Seite, wie der Härkila Orton Zip Boot Gummistiefel. Für kältere Tage empfiehlt es sich die Schuhgröße so zu wählen, dass noch ein Paar dicke Einlagen in die Stiefel passt, da du ansonsten in den Gummischuhen extrem schnell eiskalte Füße bekommst.

Auch an Herbst- und Wintertagen ein treuer Begleiter

Wie bereits angesprochen kannst du in den kalten Jahreszeiten entweder eine Sohle einlegen oder auf wärmere Modelle zurückgreifen. Winter Gummistiefel für die Jagd sind mit einem wärmenden Innenfutter ausgestattet, was die Füße auch bei Außentemperaturen unter dem Gefrierpunkt schön warmhält.

Eine Alternative zu gefütterten Gummistiefeln, stellen Neopren Jagdstiefel dar. Der Naturkautschuk besitzt hervorragende wärmedämmende Eigenschaften und ist extrem resistent gegenüber Witterungseinflüssen. Outdoorgummistiefel haben eine Sohle mit Profil, weshalb du dir keine Sorgen über zu wenig Grip auf rutschigen Sprossen oder anderen Untergründen machen musst.

Seeland Noble Gusset Boot Gummistiefel

Jagd Gummistiefel für Damen und Herren

Welche Gummistiefel sind für die Jagd die richtigen? Eine Frage, die sich viele Jäger und Jägerinnen stellen. Wie bereits beschrieben ist die Passform essentiell, aber auch der Grip darf nicht fehlen. Unsere Jagd Gummistiefel sind teilweise in unisex Größen erhältlich, allerdings raten wir lieber zu einer Nummer größer, um Sohlen und dicke Socken tragen zu können.

Wichtig ist, dass die Gummistiefel für die Jagd den richtigen Halt bieten, dafür sollte der Fersenbereich nicht zu breit sein und die Zehen dürfen keinesfalls anstoßen. Dabei ist zu beachten, für jede Jahreszeit den richtigen Stiefel zu wählen. Die meisten Gummistiefel von Härkila besitzen ein Neoprenfutter, das auch bei Minusgraden noch enorm warm hält.

Pflege von Jagdgummistiefeln

Alle lieben Gummistiefel, weil sie so unkompliziert sind. Man kann einfach schnell rein- und rausschlupfen und wenn sie mal dreckig werden, reicht es sie kurz unterm Wasserschlauch abzuspritzen. Allerdings solltest du einige wenige Pflegetipps beachten um viele Jahre Freude mit deinen Gummistiefeln zu haben.

Verschmutzungen werden einfach mit Wasser und ggf. einem Spritzer Spüli abgewischt. Dabei solltest du aber stets kaltes oder lauwarmes Wasser verwenden und niemals heißes. Damit das Gummi geschmeidig bleibt und sich keine Risse bilden, lohnt es sich glyzerinhaltige Schuhpflege anzuwenden. Falls die Gummistiefel doch mal von innen nass geworden sind reicht es sie einfach mit trockenem Zeitungspapier auszustopfen. Gegen unangenehme Gerüche hilft antibakterielles Schuhdeo.

Gummistiefel für Jäger mit Neopren Fütterung

Auch im Angelsport ein weit verbreitetes Schuhwerk

Im Angelsport zählt der Gummistiefel definitiv zur Standardausrüstung. Auch dort ist man nämlich ständig den Witterungseinflüssen ausgeliefert und steht am See häufig im hohen Gras. Ein andere Sache ist, dass du als Angler auch häufig mal in dein Angelgewässer steigen musst, um den Fisch an Land zu bringen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du Gummistiefel nicht schnüren musst und du somit ganz schnell in die Stiefel schlupfen kannst, wenn du entspannt auf deiner Karpfenliege liegst und der nächste Run kommt. Außerdem schützt dich der hohe Schaft vor lästigen Brennnesseln, Zecken und Dornen, sodass du dich voll aufs Angeln konzentrieren kannst.

Passende Unterwäsche zu den Gummistiefeln

Damit du nicht nur an den Füßen, sondern am ganzen Körper trocken bleibst, ist es wichtig die richtige Unterbekleidung zu wählen. Dabei spielt die Außentemperatur eine genauso große Rolle, wie dein Aktivitätsgrad. Denn Thermounterwäsche soll dich in erster Linie zwar warm halten, aber gleichzeitig auch dafür sorgen, dass entstehende Feuchtigkeit sprich Schweiß aufgenommen und durch die Faser nach außen abgegeben wird.

Nässe führt am schnellsten zum Wärmeverlust und lässt dich auch mit der dicksten Winterjacke nicht mehr warm werden. Deshalb ist es gerade auch bei hoher körperlicher Aktivität, wie beispielsweise dem Durchgehen auf der Drückjagd besonders wichtig Funktionsunterwäsche zu tragen. Bei Outdoordino findest du Funktionswäsche sowohl für Damen als auch für Herren.

Unsere Empfehlung

Gummistiefel sind im jagdlichen Alltag einfach wahnsinnig praktisch, wenn man nicht unbedingt lange Strecken zu Fuß zurücklegen muss. Trockene Füße sind auch bei stärksten Regengüssen garantiert, während imprägnierte Jagdstiefel schon mal an ihre Grenzen kommen können und selbst der Bach auf dem Pirschweg zur Kanzel ist kein Problem mit Jagd Gummistiefeln. Ein weiterer riesiger Vorteil ist, dass sie super leicht zu reinigen sind. Selbst nach dem Aufbrechen, wenn die Schuhe voller Schweiß sind, kannst du sie bequem, nachdem du das Wild versorgt hast in der Wildkammer unter dem Wasserschlauch abspritzen. Der Härkila Orton Zip Boot Gummistiefel lässt keine Wünsche mehr offen. Mit integriertem Fußbett sorgt er für kompromisslosen Halt, genauso wie die Sohle mit Profil. Der isolierende Neopren Schaft mit wärmendem Innenfleece sorgt selbst bei Minusgraden für warme Füße.